Download Die Päpstin (Roman) by Donna W. Cross, Wolfgang Neuhaus PDF

By Donna W. Cross, Wolfgang Neuhaus

Im bitterkalten wintry weather des Jahres 814 bringt die heidnische Frau des Dorfpriesters ein Mädchen zur Welt: Johanna. Sie wächst in einer Welt düsteren Aberglaubens auf, gegen den ihr Vater grausam zu Felde zieht; er läßt sogar die Hebamme des Ortes als Hexe verfolgen. Ein Mensch erkennt bei Johanna besondere Gaben: Aeskulapius, der Pädagoge aus dem fernen Byzanz, weist sie als einziges Mädchen in die Lehren der Philosophie und Logik ein. Doch beinahe wird Johanna ihr Wissensdurst zum Verhängnis. Nur der Ritter Gerold, ihr Freund und späterer Liebhaber, vermag sie vor dem grausamen Magister Odo zu bewahren. Nach einem verheerenden Feldzug der Normannen weiß sie endgültig: Frauen wie sie überleben in dieser Welt nicht. So geht sie als Mönch verkleidet ins Kloster Fulda. Als Medicus betritt sie Jahre später Rom, die Stadt des Papstes - wo die Wechselfälle des Schicksals sie schließlich selbst auf den heiligen Stuhl bringen.

Show description

Read or Download Die Päpstin (Roman) PDF

Best regency books

The Proposal (The Survivors' Club, Book 1)

“This is Mary Balogh at her riveting top. ”—#1 manhattan occasions bestselling writer Debbie Macomber
 
Gwendoline, girl Muir, has noticeable her percentage of tragedy. content material in a quiet existence with family and friends, the younger widow has no wish to marry back. but if Hugo, Lord Trentham, scoops her up in his hands after a fall, she feels a sensation that either shocks and emboldens her. Hugo is a gentleman in identify in simple terms: a conflict hero whose bravery earned him a name, a merchant’s son who inherited his wealth. he's happiest while operating the land, yet accountability and identify now call for that he reveals a spouse. Hugo doesn’t desire to court docket Gwen, but he can't face up to her guileless demeanour, infectious snicker, and beautiful face. He desires her, yet will she have him? The dour ex-military officer who so gallantly carried Gwen to safeguard is a guy who wishes a lesson in profitable a woman’s center. yet via courtship and seduction, Gwen quickly unearths that with each one kiss, and with each caress, Hugo captivates her more—with his wish, with his love, and with the promise of forever.
 
“[Mary Balogh] writes with wit and knowledge. . . . The suggestion is either relocating and exciting and the start of what provides to be an exceptional sequence. ”—Romance studies this day
 
“A ancient romance of bizarre thoughtfulness and intensity. ”—Publishers Weekly
Includes a preview of Mary Balogh’s The association.

Captives of the Night (Berkley Sensation)

Chase is on! Her out-of-print vintage is now again in best shape. The Comte d'Esmond is meant to be investigating Leila Beaumont's corrupt and treacherous husband. yet all he desires to do is hand over to her dangerously appealing eyes.

Extra info for Die Päpstin (Roman)

Example text

Wie kannst du es wagen! « Er packte Gudrun und wollte sie aus dem Bett zerren. « |23|Johanna klammerte sich an ihre Mutter. Das Gesicht des Dorfpriesters lief dunkel an. « brüllte er. Johanna zögerte, hin und her gerissen zwischen Furcht und dem Verlangen, ihre Mutter irgendwie zu beschützen. Hastig und drängend stieß Gudrun sie an. »Geh. Rasch. « Johanna löste sich von ihr, sprang auf den Fußboden und rannte los. An der Tür drehte sie sich um und sah, wie ihr Vater das Haar der Mutter packte, ihren Kopf brutal nach hinten drückte und sie auf die Knie zwang.

Hrotrud hob die Hände, um ihre Worte zu unterstreichen. »Ich kann nicht fort, denn Eure Frau braucht mich. Euren ältesten Sohn können wir auch nicht schicken. Er scheint zwar ein kräftiger Bursche zu sein, aber bei einem solchen Wetter könnte er sich verirren, und dann wär’s aus mit ihm. « Unter seinen dunklen, buschigen Brauen hervor starrte der Dorfpriester Hrotrud düster an. »Also gut«, sagte er. « Als er sich aus dem Stuhl erhob, schüttelte Hrotrud ungeduldig den Kopf. |13|»Das nützt nichts.

Johanna schaute Matthias sehr gern bei der Arbeit zu. Mit dem spitzen Holzgriffel drückte er Furchen in das formlose Wachs, die in Johannas Augen eine geheimnisvolle Schönheit besaßen. Nur zu gern hätte sie verstanden, für welchen Buchstaben jedes Zeichen stand. Wie stets verfolgte sie auch diesmal voller Aufmerksamkeit alle Bewegungen des Griffels, als wollte sie den Schlüssel finden, der ihr die Bedeutung enthüllte, die sich hinter der Gestalt der verschiedenen Linien im Wachs verbarg. Matthias legte den Griffel zur Seite, lehnte sich im Stuhl zurück und rieb sich die Augen.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 31 votes