Download Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der by Elgar Fleisch, Friedemann Mattern PDF

By Elgar Fleisch, Friedemann Mattern

Mit dem ''Internet der Dinge'' zeichnet sich ein fundamentaler Technik-Trend ab, dessen betriebswirtschaftliche Konsequenzen und Chancen hier erstmals erläutert werden. Das Buch stellt dabei nicht nur eine klare technologisch wie ökonomisch begründete imaginative and prescient des Ubiquitous Computing dar, sondern beschreibt darüber hinaus in mehreren Fallstudien auch deren Umsetzung in die Unternehmenspraxis unterschiedlichster Branchen, skizziert die wichtigsten Technologien und leitet unmittelbar anwendbare Handlungsanleitungen ab. Es liefert eine fundierte, in sich geschlossene und übersichtlich dargestellte examine für Praktiker, Forscher und Studierende, die sich mit Gestaltung, Chancen und Risiken von RFID-Anwendungen und Ubiquitous-Computing-Szenarien auseinandersetzen.

Show description

Read Online or Download Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis: Visionen, Technologien, Anwendungen, Handlungsanleitungen PDF

Best electronics: radio books

Using Z.Specification,refinement,and proof

This ebook comprises adequate mnaterial for 3 whole classes of analysis. It offers an advent to the realm of common sense, units and family members. It explains using the Znotation within the specification of lifelike structures. It exhibits how Z standards can be sophisticated to provide executable code; this is often established in a variety of case experiences.

Characterization Of Semiconductor Materials

Characterization of semiconductor fabrics and techniques used to represent them might be defined commonly during this new Noyes sequence. Written via specialists in every one topic zone, the sequence will current the main up to date info to be had during this swiftly advancing box. contains chapters on electric Characterization, Ion Mass Spectrometry, Photoelectron Spectroscopy, Ion/Solid Interactions and extra.

Handbook of Rf, Microwave, and Millimeter-wave Components.

"This distinctive and finished source provides you with a close therapy of the operations rules, key parameters, and particular features of energetic and passive RF, microwave, and millimeter-wave elements. The ebook covers either linear and nonlinear elements which are utilized in quite a lot of program parts, from communications and data sciences, to avionics, area, and armed forces engineering.

Extra info for Das Internet der Dinge: Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis: Visionen, Technologien, Anwendungen, Handlungsanleitungen

Sample text

Damit werden auch private Haushalte für den Robotermarkt interessant. Laut BusinessWeek [Bus04] wird der Haushaltsmarkt den Industriemarkt erstmals im Jahr 2006 übertreffen. Staubsauger (das Modell Roomba von iRobot wurde bereits über 200 000 Mal verkauft), Rasenmäher und Spielsachen wie der elektronische Hund „Aibo“ von Sony sind Vorboten einer von Robotern und anderen Aktuatoren bevölkerten Welt. Die Effekte, die Aktuatoren auf Gesellschaft, Wirtschaft und einzelne Unternehmen haben werden, sind heute allerdings so wenig bekannt wie jene von großflächig eingesetzten Lokalisierungs- und Sensorfunktionen.

Sensoren stellen gewissermaßen die „Sinnesorgane“ smarter Dinge dar, mit denen diese ihre Umwelt wahrnehmen können. , sondern können durch integrierte Rechenleistung auch Gase und Flüssigkeiten analysieren und den sensorischen Input vorverarbeiten. Die technische Basis für das Internet der Dinge 47 In etwas verallgemeinerter Form kann man auch Kameras zu den Sensoren rechnen – diese sind mittlerweile ja so klein, dass sie problemlos in Handys eingebaut werden können. Vor allem aber sind sie auch so billig, dass sich nicht nur James Bond eine Spezialanfertigung leisten kann.

Während der E-Business-Trend die Integrationsreichweite erhöht, steigert der UbiComp-Trend die Integrationstiefe (vgl. Abbildung 14). Mit der Erhöhung der Abbildungsqualität erlaubt UbiComp feingranulares Bewirtschaften von Massenressourcen: einzelne Produkte anstelle der üblichen Produktklassen, Transportbehälter zusätzlich zu den bisher schon bewirtschafteten Produktionsmaschinen, Zeit- und Ortspunkte anstelle von ungenauen Zeit- und Ortsräumen, Umgebungsinformation zusätzlich zu Objektinformation.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 9 votes