Download Das Einkaufsschachbrett: Mit 64 Ansätzen Materialkosten by Christian Schuh PDF

By Christian Schuh

Die Konzentration am Lieferantenmarkt, steigende Energiepreise und der Ressourcenhunger von schnell wachsenden Volkswirtschaften wie China machen es immer schwieriger, im Einkauf Preissenkungen durchzusetzen. Um Unternehmen dabei zu unterst?tzen, die neuen Herausforderungen im Einkauf zu meistern und signifikante Wertbeitr?ge zu erzielen, haben die Autoren dieses Buchs das Einkaufsschachbrett entwickelt. Jeder Konstellation aus Nachfragemacht und Angebotsmacht weist es eine angemessene Einkaufsstrategie zu.

Show description

Read or Download Das Einkaufsschachbrett: Mit 64 Ansätzen Materialkosten senken und Wert schaffen PDF

Best production & operations books

Knowledge-Driven Entrepreneurship: The Key to Social and Economic Transformation

The present financial period, characterised via the speedy and international dissemination of knowledge and capital, has been referred to as the "knowledge age," the "entrepreneurial society," and the "intangibles economy," between different labels. Technological and productiveness advancements proceed to shift the emphasis from the mastery of actual resources (e.

The Evolution of Economic and Innovation Systems

This ebook is on the leading edge of the continuing ‘neo-Schumpeterian’ examine application that investigates how monetary progress and its fluctuation may be understood because the final result of a old means of monetary evolution. a lot of contemporary evolutionary economics has relied upon organic analogy, particularly approximately average choice.

The Essentials of Supply Chain Management: New Business Concepts and Applications

This can be modern integral advent to provide chain administration for modern day scholars and tomorrow's managers – no longer yesterday's! Prof. Hokey Min makes a speciality of sleek enterprise techniques and purposes – transcending out of date logistics- and purchasing-driven methods nonetheless present in many aggressive books.

The Quadruple Innovation Helix Nexus: A Smart Growth Model, Quantitative Empirical Validation and Operationalization for OECD Countries

The Quadruple Innovation Helix idea is the synthesis of top-down rules and practices from govt, collage and balanced and formed by way of bottom-up tasks and activities through Civil Society. additionally, of value is the complementary growth and crowning glory of the Quadruple Innovation Helix through the idea that of the Quintuple Innovation Helix, to which an all-encompassing 5th measurement was once extra, particularly, the surroundings.

Additional resources for Das Einkaufsschachbrett: Mit 64 Ansätzen Materialkosten senken und Wert schaffen

Sample text

Das Einkaufsprojekt hatte durch die Anwendung des EinkaufsschachbrettsTM die Zielsetzung, einerseits die Materialkosten deutlich und nachhaltig zu senken und andererseits die Nachhaltigkeit der Einsparungen durch den Aufbau einer konzernweiten Einkaufsorganisation abzusichern. 3 DIE ANWENDUNG DES EINKAUFSSCHACHBRETTSTM 51 Hoch 8 Invention on Nutzung von InnovationsDemand netzwerken Bewertung von Funktionalitäten Motoren 7 Kernkostenanalyse 6 Vertikale Integration Design for Sourcing Spezifikationsanalyse Stahl Produkt Teardown Design for Manufacturing Composite Benchmarking Prozessbenchmarking Energie Wertkettenrekonfiguration Umsatzteilung Gewinnteilung Hydraulik Nachhaltig- ProjektbezoLieferantenkeitsgene Partner- Value Based Tiering Sourcing management schaft Getriebe Intelligente Vertragsstruktur Reifen Management Engpass politischer 5 management Rahmenbedingungen Strategische Allianz Kollaboratives Virtuelles KapazitätsBestandsmanagement management Lebenszykluskonzept Partnerschaftliche Kostenoptimierung Lieferantenentwicklung Lieferantenfitnessprogramm Achsen Produktbenchmarking Transparente LieferantenKomplexitäts- Prozessgesteuerte reduktion organisation Bestände Angebotsmacht Kabinen 4 Einkaufsgemeinschaften Einkaufskonsortien Einkaufsoutsourcing Mega Supplier Strategie Nutzung von Kostendaten Standardisierung Stammdaten- Ausgabenmanagement transparenz lager Lieferantenmarktforschung Nutzung von Marktungleichgewichten Expressive Bidding Total Cost of Ownership Reverse Auktionen Preisbench- Entbündelung marking von Preisen Wälz- Lacke 3 RFI/RFPProzess Zylinder Eisenguss Büromaterial KostenCompliance Closed Loop Lieferanten- Bündelung FaktorkostenMake or Buy Best Shoring regressionsSpend konsoliüber 2 Management analyse Management dierung Generationen analyse Reisen 1 Nachfragereduktion Stahlbau Hilfs- und Fracht Betriebsmittel Bündelung Vertragsüber management Produktlinien Bündelung über Standorte Global Sourcing LCCSourcing KostenbaLinear sierte Performance PreismodelPricing lierung Niedrig A Niedrig B C D E Nachfragemacht F Abbildung 6: EinkaufsschachbrettTM für einen Baumaschinenhersteller In fünf der 17 Beschaffungsgruppen verfügt der Baumaschinenhersteller über relativ niedrige Nachfragemacht, die in diesen Beschaffungsgruppen auf ebenfalls niedrige Angebotsmacht der Lieferanten trifft – Fracht, Betriebs- und Hilfsmittel, Lacke, Büromaterial und Reisen: G H Hoch 3 DIE ANWENDUNG DES EINKAUFSSCHACHBRETTSTM 52 n Fracht: Die eigene Nachfragemacht im Bereich Fracht ist – vor allem global gesehen, eher gering.

Das verbleibende Restrisiko muss entsprechend gemanagt werden. Die Hebel zur Kostensenkung und Wertsteigerung innerhalb dieser Basisstrategie sind Risikomanagement, Innovationsdurchbruch, Nutzung technischer Daten und Re-Spezifizierung. Die Hebel und die darunterliegenden Ansätze sind im Folgenden kurz beschrieben. 2 VON VIER BASISSTRATEGIEN ZU 64 ANSÄTZEN Risikomanagement Unter Risikomanagement versteht man die Summe von defensiven Ansätzen, die sicherstellen, dass Kunden beliefert werden können und die finanziellen Ergebnisse des Unternehmens planbar bleiben.

Für die Hersteller von Kabinen führt kein Weg an den Baumaschinenherstellern vorbei. Ein großer und prosperierender Baumaschinenhersteller mit entsprechendem Entwicklungspotenzial ist dabei natürlich noch einmal attraktiver, daher wurde die Nachfragemacht als sehr hoch eingestuft. Da die Kabine die Schnittstelle zum Menschen bildet, der den ganzen Tag mit der Baumaschine arbeitet, kommt der Kabine bei der Bildung des Markenimage eine überragende Bedeutung zu. Deshalb setzt ein Hersteller »Look and Feel« einer Baumaschine nicht leichtfertig durch einen Lieferantenwechsel aufs Spiel.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 15 votes