Download Gefahr fur Okosysteme und Wasserqualitat: Ergebnisse by Bernhard Ulrich (auth.), Dr. Jörg Matschullat, Prof. Dr. PDF

By Bernhard Ulrich (auth.), Dr. Jörg Matschullat, Prof. Dr. Jürgen Schneider, Dr. Hartmut Heinrichs, Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Ulrich (eds.)

Der Eintrag von Luftschadstoffen ruft teilweise heftige Reaktionen in den betroffenen Ökosystemen hervor. Über Böden und Gesteine gelangen die belastenden Substanzen mit den Niederschlägen in die Grund- und Oberflächengewässer und bringen so mittel- bis langfristig auch eine Gefährdung der Trinkwasserqualität mit sich. Ausgehend vom Naturraum Harz, wird in dem vorliegenden Buch der Einfluß von Luftschadstoffen auf Gesteine, Böden, Gewässer, Bach- und Seesedimente sowie verschiedene an Gewässer gebundene Biozönosen untersucht. Im Anschluß daran werden verschiedene Meliorationsmöglichkeiten aufgezeigt und ein Ausblick auf die mögliche weitere Entwicklung des untersuchten Ökosystems gegeben.

Show description

» Read more

Download Irrtum und Erkenntnis: Fehlerquellen im Erkenntnisprozeß von by Ulrich Bässler PDF

By Ulrich Bässler

Die Praxis der Erkenntnisgewinnung in den Bio-Wissenschaften arbeitet nach einem allgemein anerkannten Kanon von Verhaltensvorschriften, der sich auf Grund von Erfahrungen in der Forschungspraxis und nicht durch die theoretischen Reflexionen der Erkenntnistheorie herausgebildet hat. Er besteht zum großen Teil darin, potentielle Fehlerquellen zu vermeiden. Solche Fehlerquellen sind in dem hier vorliegenden Band zum ersten Mal systematisch zusammengestellt worden, wobei diejenigen Bereiche, in denen sich die Methoden der Bio-Wissenschaften von denen der Physik und Chemie unterscheiden, ausführlicher dargestellt werden. Viele leicht verständliche Beispiele erläutern das Gesagte. Das Buch wendet sich an alle Studenten, die im Studium bio-wissenschaftliche Erkenntnisse erwerben sowie an die Forscher, die diese Erkenntnisse dann in der Praxis anwenden. Sie alle sollen ein Gefühl für die Sicherheit einer Aussage bekommen, die Denkweisen bio-wissenschaftlicher Forschung kennenzulernen und Fehler bei der eigenen Arbeit vermeiden lernen.

Show description

» Read more

Download Gewinngestaltung bei Innovationswettbewerben: Theoretische by Jürgen E. Wenger PDF

By Jürgen E. Wenger

​Innovationswettbewerbe spielen für die wirtschaftliche Entwicklung bereits seit vielen Jahrhunderten eine wichtige Rolle. In den letzten 10 Jahren jedoch haben sich die Anzahl der Innovationswettbewerbe und der Wert der dabei angebotenen Gewinne bemerkenswert erhöht.Jürgen Egon Wenger untersucht, wie Gewinne bei Innovationswettbewerben in der Praxis gestaltet werden. Es wird anhand der examine von mehr als one hundred fifty Innovationswettbewerben herausgearbeitet, welche paintings von Gewinnen, in welcher Anzahl und mit welchem Wert unter welchen Bedingungen angeboten werden und welche Wirkung diese Gewinne haben. Dabei spielt die verfolgte Zielsetzung der Innovationswettbewerbe eine entscheidende Rolle. Nach der Lektüre dieser Arbeit ist der Leser in der Lage auf foundation von theoretischen Hintergründen und der Erkenntnisse aus den untersuchten Innovationswettbewerben für einen zukünftigen eigenen Innovationswettbewerb sinnvolle Gewinne festzulegen.

Show description

» Read more

Download Implizite Volatilitaten am Aktien- und Optionsmarkt by Andreas Dartsch PDF

By Andreas Dartsch

Zur Quantifizierung des Risikos auf Kapitalmärkten spielte die historische Volatilität als marktdeduziertes Risikomaß bisher eine wichtige Rolle. Durch die zunehmende Bedeutung von Terminmärkten auf nationaler und internationaler Ebene und die wachsende Sensibilisierung der Marktteilnehmer für Parameterveränderungen rückt die implizite Volatilität immer stärker ins Blickfeld. Andreas Dartsch analysiert die zentralen (statistischen) Eigenschaften von impliziten Volatilitäten für den deutschen Kapitalmarkt und untersucht saisonale Einflüsse. Der Autor zeigt mögliche Anwendungsbereiche auf und beurteilt sie. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Termin- als auch die Kassamärkte.

Show description

» Read more

Download Stochastische Theorien individuellen Wahlverhaltens by H. Colonius PDF

By H. Colonius

In der vor1iegenden Arbeit wird versucht, stochasti sche Theorien des mensch1ichen Wah1verha1tens aus der Perspektive der MeBtheorie darzuste11en. Das BemUhen urn eine einheit1iche Formu1ierung der Mode11e hat eine lange culture (vg1. den Oberb1icksartike1 von LUCE & SUPPES,1965). Ein vorrangiges Zie1 dieser shape der examine ist die Her1eitung von Eigenschaften, die die Mode11e identifizierbar und empirisch UberprUfbar machen. Dies ist bis heute nur tei1weise ge1ungen. Eine wesent1iche Ursache hierfUr dUrfte in der stochastischen FQrmu1ierung der Theorien 1iegen, die jedoch fUr eine angemessene Beschreibung der Verha1tensdaten unabding bar ist. In den fo1genden Kapite1n soll zumindest exem p1arisch gezeigt werden, daB die Heranziehung bzw. Ent wick1ung geeigneter wahrschein1ichkeitstheoretischer Hi1fsmitte1 zur Losung der offenen Prob1eme beitragen kann. Die Darste11ung erhebt keinen Anspruch auf Vo11standig keit. FUr einen Oberb1ick sei auf LUCE & SUPPES (1965) sowie HOLMAN & MARLEY (1974) verwiesen. Empirische Er gebnisse wurden nur in dem MaBe herangezogen, in we1chem sie direkten Einf1u6 auf die Mode11bi1dung genommen haben. Auch die wichtigen Prob1eme der Parameterschatzung und der statistischen OberprUfung der Mode11e wurden weitgehend auBer acht ge1assen.

Show description

» Read more

Download Zurück zur Vernunft: Wenn Gurus, Powertrainer und by Holger Rust PDF

By Holger Rust

Dr. Holger Rust, Jahrgang 1946, Wissenschaftler und Journalist, ist fester Autor beim supervisor Magazin für das Ressort Karriere, Hochschullehrer an der Universität Hannover, gefragter Redner bei zahlreichen Kongressen, Unternehmens- und Politikberater. Er studierte Soziologie, Philosophie und Politische Wissenschaften. Schwerpunkte seiner Hochschultätigkeit sind Kommunikation und advertising, Arbeits- und Wirtschaftssoziologie sowie quantitative und qualitative Forschungsmethoden.
Rust ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher und nicht wissenschaftlicher Werke, darunter "Das Anti-Trend-Buch - Klares Denken statt Trendgemunkel", das 1997 bei Ueberreuter erschien.

Show description

» Read more

Download Balanced Scorecard & Controlling: Implementierung — Nutzen by Prof. Dr. Jürgen Weber, Dr. Utz Schäffer (auth.) PDF

By Prof. Dr. Jürgen Weber, Dr. Utz Schäffer (auth.)

Die Balanced Scorecard ist in aller Munde. Sie revolutioniert zurzeit die bestehenden Denkstrukturen im Controlling. Die erfolgreichen deutschen Unternehmen führen dieses integrierte Kennzahlensystem zunehmend ein. Aber used to be ist die Balanced Scorecard genau und used to be muss guy bei der Implementierung beachten?

Jürgen Weber und Utz Schäffer erläutern das Konzept der Balanced Scorecard konstruktiv und kritisch. Sie stützen sich dabei auf eine Fülle von Erfahrungen und Beispielen aus der deutschen Unternehmenspraxis. "Balanced Scorecard & Controlling" hilft dort weiter, wo das Buch von Kaplan und Norton aufhört. Controller, supervisor und Berater aus deutschen Best-Practice-Unternehmen berichten von ihren Erfahrungen und sagen, wie auch Sie vorgehen sollten.

Im zweiten Teil analysieren Weber und Schäffer die konkreten Auswirkungen der Balanced Scorecard auf die tägliche Controllerarbeit und auf die Veränderung der traditionellen Controlleraufgaben. Nur mit konkreten Vorstellungen über ein kunden-, prozess-, wissens- und finanzorientiertes Controlling kann die Balanced Scorecard ein Erfolg werden; nur so kann der Controller den modernen Informationsbedürfnissen der supervisor gerecht werden.
In der dritten Auflage von "Balanced Scorecard & Controlling" helfen zusätzliche Praxisbeispiele, das Konzept zu veranschaulichen. Neue Erkenntnisse zur Implementierung weisen den richtigen eigenen Weg der Umsetzung.
Prof. Dr. Jürgen Weber ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling und Logistik an der WHU und Gründungsgesellschafter der CTcon GmbH. Er ist vielfach ausgewiesener Controlling-Experte und Mit-Herausgeber der renommierten Fachzeitschrift krp - Kostenrechnungspraxis.
Prof. Dr. Utz Schäffer ist Inhaber des Lehrstuhls für administration Accounting & keep an eye on an der EBS, Oestrich-Winkel.

Show description

» Read more

Download Chefinnensache: Frauen in der unternehmerischen Praxis by René Leicht, Maria Lauxen-Ulbrich, Robert Strohmeyer (auth.) PDF

By René Leicht, Maria Lauxen-Ulbrich, Robert Strohmeyer (auth.)

Immer mehr Frauen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit, auch in Zeiten einer schwachen Konjunktur. Mittlerweile sind mehr als eine Million der Unternehmen in Deutschland in der Hand von Frauen, verbunden mit drei bis vier Millionen Arbeitsplätzen. Damit stellen Unternehmen von Frauen einen wichtigen Wirtschaftsfaktor in der Volkswirtschaft.

Gleichzeitig haftet den Unternehmen von Frauen ein "Mauerblümchen"-Image an: Unternehmen von Frauen sind klein, schaffen keine Innovationen, wachsen nicht und sind überwiegend im Servicebereich angesiedelt. Sind dies alles Vorurteile oder ist auch etwas Wahres daran?

Die Autoren geben Antworten auf diese Fragen, indem sie ein differenziertes Bild verschiedener Aspekte aufzeigen: Branchenschwerpunkte von Unternehmerinnen, Unternehmensgröße, Gründungen von Frauen, institutionelle Rahmenbedingungen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Persönlichkeit von Frauen und Männern. In der vorliegenden Publikation wird aus Sicht der Wissenschaft eine umfassende Betrachtung aller Facetten der unternehmerischen Tätigkeit von Frauen vorgenommen und hier zum ersten Mal gebündelt vorgestellt.

Show description

» Read more

1 2 3 4 5 17